how clean is clean?
 

und Sie wissen, wie sauber "sauber" ist

   


made in Florence


 
 

Clean-Bay - eine Synthese

 

Der CLEAN-BAY® wurde in Modulbauweise konzipiert, die eine Gestaltung gemäß den individuellen Ansprüchen ermöglicht, um so einerseits überflüssige Funktionen zu vermeiden und andererseits die Nachgerüstung entsprechend der zukünftigen Bedürfnisse zu ermöglichen.

Testbedingungen

  • Kontrolliertes Testambiente mit 1-3-micron-Filter und Beleuchtung
  • Eine leicht zu lesende "Touchscreen”-Benutzer-oberfläche führt mittels spezieller Software durch das Testverfahren
  • Höchste Flexibilität in der Anwendung von verschiedenen Methoden und Flüssigkeiten
  • Aufzeichung der Daten durch Ausdruck und/oder durch Ethernet
 

Funktionen

  • Entnahme der Schmutzpartikel durch
       - Bewegung
       - Spritzen
       - Ultraschalltechnik
       - Fluten
  • Die Schmutzpartikel werden auf Membranen mit drei unterschiedlichen Durchlässigkeitsniveaus
    übertragen
  • Trocknen der Membranen
  • Bewertung der Testflüssigkeit
  • Analyse der Schmutzpartikel im Hinblick auf Gewicht, Anzahl, Dimension und Art


Anwendungen

  • Bewertung des Sauberkeitsniveaus sowohl im Hinblick auf Partikel als auch auf organische Rückstände
  • Absolute oder vergleichende Tests von Teilen mit unterschiedlichen Größen und Formen
  • Bewertung und Vergleich von Reinigungsprozessen


Anwendungsbereiche

  • Automobilindustrie
  • Luftfahrtindistrie
  • Hydraulik und Flüssigkeiten
  • Feinmechanik
  • Wo immer der Verschmutzungsgrad von Oberflächen nachgewiesen und analysiert werden muss
 
 
 
 
ISO-Normen für die Sauberkeit
   
   

50-fach vergrößerte Ansicht von Partikeln auf der Membran

für gravimetrische und mikroskopische Analysen

 
<<<previous page